Skip to main content

🌿 Taktvolle TrauersprĂŒche & -texte fĂŒr Vater

Kostenlose TrauersprĂŒche fĂŒr Vater und Papa. FĂŒr Ihre persönliche Trauerkarte oder wunderschöne Trauerbilder online teilen.Die eigenen Eltern zu verlieren, bedeutet fĂŒr Kinder jeden Alters einen tiefen Einschnitt in das eigene Leben. FĂŒr die Hinterbliebenen verabschiedet sich ein wichtiger Mensch fĂŒr immer – ein Mensch, der seit der Geburt das Leben mitbestimmt hat, durch liebevolle FĂŒrsorge und behutsame Leitung.

FĂŒr viele Kinder stellte der Vater Zeit ihres Lebens ein Fels in der Brandung dar, auf den man sich immer verlassen konnte; der Tod hinterlĂ€sst deshalb eine schmerzhafte LĂŒcke, die sorgfĂ€ltig verarbeitet werden muss. Gerade wenn die Verzweiflung ĂŒber den Verlust besonders schmerzhaft ist, helfen oft behutsam formulierte Verse oder Gedichte, mit denen man die eigene Trauer ausdrĂŒcken kann. Auf unserer Seite finden Sie deshalb eine Auswahl diverser TrauersprĂŒche, die Ihnen dabei helfen können. Und auf einer Trauerkarte verewigt, spenden sie auch den anderen Hinterbliebenen und insbesondere der Mutter zusĂ€tzlichen Trost.

Pfeil nach unten - Kostenlose TrauersprĂŒche und Trauertexte fĂŒr Vater

Kostenlose TrauersprĂŒche & Trauertexte fĂŒr Papa ✍



Jedes Leben geht zu Ende,
doch die Liebe kann immer bleiben.
Liebe zeigt sich auch in der Erinnerung,
nicht nur im Beisammensein.
Alle lieben Worte unseres Papas bleiben im Herzen.
Sie sind wie eine Kerze, die nie erlischt.


Ich traute meinen Augen nicht, als ich es las.
Meine Lieben, ich kenne den Schmerz, den Vater zu verlieren.
Gott möge Euer Herz mit warmer Liebe sanft umschließen.
Ich bin bei Euch und umarme Euch mit tiefem, aufrichtigem Beileid.


Zusammen gingen wir die ersten Schritte,
die ersten Worte sprach ich zu dir.
Jetzt wurdest du gerissen aus unserer Mitte.
Ohne Sinn, ganz still und leise.
Ein letzter Gruß an dich. Auf deiner letzten Reise.
Wir vermissen dich. Wir lieben dich.

Deine Kinder.


Einsam ist es ohne dich.
Still ist es ohne dich.
Alleine sind wir ohne dich.
Traurig sind wir ohne dich.
Eine letzte Umarmung.
Ein letzter Kuss.
Das ist alles was und bleibt.
Jetzt am bitteren Schluss.
Abschied mĂŒssen wir jetzt nehmen.
FĂŒr immer wird es nicht sein.

FĂŒr unseren geliebten Vater.


Trauerfloristik fĂŒr die Trauerfeier & Beerdigung ➥

Die schönste Trauerfloristik aus ĂŒber 15 Trauershops. ✓ Große Auswahl an gĂŒnstiger und hochwertiger Trauerfloristik - fĂŒr eine wĂŒrdevolle Trauerfeier, Bestattung oder als Beileidsbekundung. ✓


Wir möchten Euch zum Tod Eueres geliebten Papas
unser tiefempfundenes Beileid aussprechen.
Glaubt uns, wenn der erste Schmerz vergeht,
werdet Ihr an ihn mit einem LĂ€cheln denken,
denn er war ein wertvoller Mensch,
der uns allen in guter Erinnerung bleiben wird.


Euer Vater ist nun von Euch gegangen.
Viel zu frĂŒh hat der Schöpfer ihn zu sich geholt
und in uns bleibt nur Leere zurĂŒck.
In dieser dunklen Stunde
werde ich fĂŒr Euch da sein
und Eure Trauer mit Euch teilen.


Hinab fÀllt langsam das Laub
und mein Herz ist immer noch ganz taub,
denn seit Du weg bist ist der Herbst eingetreten
und ich gehe jeden Tag an Deinem Grab beten.
Du lehrtest mich ein gutes Leben
und ich werde dies an meine Kinder weitergeben.
Vater, ich vermisse Dich unglaublich!
Du warst alles fĂŒr mich.


Ich nehme Abschied von dir.
Ich nehme Abschied von uns.
Ich bin unsagbar traurig.
Der Schmerz nimmt mir die Kraft.
Doch eines Tages sehe ich dich wieder,
an einem besseren Ort.
Du hÀttest mich jetzt getröstet,
mit einem lieben Wort.
Papa, du fehlst mir.
Der Tod nimmt mir das Liebste.


đŸ“± Trauerbilder aus der App

glorium-App – TrauersprĂŒche, Trauerbilder, Ratgeber & Trauerprodukte ✓ Jetzt kostenlos downloaden ✅


Habe es heute am Telefon gehört,
die schlimme Nachricht hat mich verstört.
Der Papa ist heut‘ Nacht von Euch gegangen,
trotz langem Kampf, viel Zittern und Bangen.
Mein liebstes Beileid – Zeit wird verstreichen,
dies soll Euch zum Trost gereichen.


Lieber Vater,

Du warst ein Vorbild fĂŒr mich
und gabst mir Kraft, wenn ich sie brauchte.
Nun, da Du von uns gegangen bist,
wirst Du mir fehlen
und unsere Erde hat einen Menschen verloren,
der sie viel reicher gemacht hat.


Wir sind dankbar fĂŒr die viele Anteilnahme am Tod unseres geliebten Vaters.
Er hat nach langer,
schwerer Krankheit seinen ewigen Frieden in der Unendlichkeit gefunden.
Trauer lÀsst sich gemeinsam leichter bewÀltigen,
denn so ist der Tod nur ein kleiner Schritt in eine andere Welt gewesen.
Wir werden das Andenken an einen liebevollen Vater dankend bewahren.


Unser Vater, Ehemann, Bruder, Onkel und Sohn hat uns verlassen.
Wir sind traurig und suchen ĂŒberall nach ihm.
Doch wir wissen, dass er nur noch in unseren Herzen
und in unserer Erinnerung bei uns weilt.
Er ist jetzt an einem Ort der Ruhe und des ewigen Friedens.
Wir sind dankbar, gemeinsam um ihn trauern zu dĂŒrfen.


Lieber Papa,
nun muss ich hier von Dir Abschied nehmen
und fĂŒhle eine unbeschreibliche Leere in mir.
So vieles hÀtte ich noch gerne mit Dir erlebt,
doch nun ist es dafĂŒr leider zu spĂ€t.

Ruhe in Frieden, mein geliebter Vater.


Trauerkerzen fĂŒr die Beerdigung & Trauerfeier ➥

Die schönsten Trauerkerzen aus ĂŒber 20 Trauershops. ✓ Große Auswahl an gĂŒnstigen und hochwertigen Gedenkkerzen fĂŒr die Trauerfeier & Beerdigung. ✓


Seit Du nicht mehr da bist,
herrscht in unserem Leben tiefe Dunkelheit.
Denn Du warst unser Licht
und hast immer ĂŒber uns gewacht.
Doch trotz aller Traurigkeit, ist es uns ein Trost,
dass Deine Leiden endlich ein Ende gefunden haben.


Mit deinen Worten hast du mich angeleitet,
mit deinen Taten hast du den Maßstab gelegt.
Auch wenn die Zeit noch weiterschreitet,
sei sicher, dass dein Werk ewig weiterlebt.
MĂ€nner lernt man viele kennen,
nur einen kann man Papa nennen.


Vater, mein Leben begann mit Dir.
Eine tolle Familie waren wir.
Danke will ich Dir fĂŒr alles sagen,
was ich erlebt hab in all den Tagen,
die ich mit Dir so sehr genoss,
in großer Trauer lass ich Dich los.


Gestern ist er nun entschlafen
unser Vater, selig, sanft.
Er war ein Segen, war uns zugegen
Und hat uns immer Liebe gegeben.
Wir werden ihm ein Denkmal setzen
in unserem Herzen, tief darin.
Bei Tante, Mama und den Kindern.


Der Papa war das HerzstĂŒck,
und Mamas ganzes HerzglĂŒck.
Er war in Pein und Schmerz gefangen
und ist daher von uns gegangen.
Erinnerungen werden nicht verfliegen,
Auch, wenn sie lange zurĂŒckliegen.
Papas Wort hieß Zuversicht,
Traurigkeit, die wollt‘ er nicht.


Papa, ich vermisse Dich so sehr,
hörst du, wie ich um Dich weine?
Die Trauer lÀsst mir keine Kraft mehr.
Warum lÀsst du mich schon alleine?
Du musstest gehen,
eines Tages werde ich es verstehen.


Die Sonne sinkt, der Himmel wird dunkel.
Der Boden unter meinen FĂŒĂŸen wankt.
Dich zu verlieren, Vater, nimmt mir die Kraft.
Aber Hoffnung auf ein Wiedersehen, gibt mir Zuversicht.
In liebevoller Erinnerung, deine Tochter.


đŸ“± Trauerbilder aus der App

glorium-App – TrauersprĂŒche, Trauerbilder, Ratgeber & Trauerprodukte ✓ Jetzt kostenlos downloaden ✅


Auch wenn es schmerzt, es kommt die Zeit des Abschieds,
Papa wird in Gedanken bei uns sein,
Er fĂŒhlte, seine Zeit war nun gekommen,
Drum mĂŒssen wir jetzt alle tapfer sein.
Papa hat es so gewollt, dass keine TrÀne rollt.


Vater war eine Frohnatur,
und musste trotzdem gehen.
Er hat uns seelisch reich gemacht,
mit uns geplaudert und gelacht.
Zu seiner letzten Ehre
es angemessen wÀre,
seiner Worte ewig zu gedenken,
die er und einst pflegte zu schenken.


Eine fĂŒrsorgliche, helfende Hand wird uns Kindern fehlen.
Unerwartet stehen wir ohne unseren Vater mitten im Leben.
Wir spĂŒren seine sorgenden Gedanken
und seine unendliche Liebe in unseren Herzen.
Sein Weg auf Erden hat viel zu frĂŒh ein Ende gefunden.
Doch auf den fĂŒr unsere Augen unsichtbaren Wegen
wird er uns weiter begleiten und uns schĂŒtzen.


Vater war ein einmaliger Mensch.
Nach langer Krankheit ist er nun erlöst
und hat seinen ewigen Frieden gefunden.
Wir bleiben zurĂŒck und die LĂŒcke,
die er doch so plötzlich gerissen hat,
schmerzt unendlich.
Wir haben einen Menschen verloren,
der uns geliebt hat,
und bleiben alleine zurĂŒck.
Wir dĂŒrfen dankbar sein,
fĂŒr immer seine Kinder zu sein!


Vaters Worte – wie in Stein gemeißelt
bleiben ewig in unserem Herzen,
Er wollte heimgehen, es war sein Wunsch,
den Gott ihm nun erfĂŒllte.
In ewiger Dankbarkeit gedenken wir seiner
und danken Gott, dass wir den Vater hatten.


Unser Vater hat uns so liebevoll belehrt,
Und hat die Liebe uns nie verwehrt.
Die schwere Krankheit hat ihn uns weggenommen,
Darum ist sein Geist nun zu Gott gekommen.
Wir danken Gott, dem Vater
fĂŒr unseren Papa, den Familienvater.


Papa, gegangen bist du an einen anderen Ort.
Doch deine Liebe, dein Lachen ist noch nicht fort.
Erinnern werden wir uns jeden Tag, an deine liebenswerte Art.
Dein Schaffen, dein Tun, dein Leben,
alles was du hattest, hast du fĂŒr uns gegeben.
Wir sind dankbar, dass wir dich hatten!


Ich bin die Wurzel, die euch sicheren Halt gibt.
Ich bin der Fels, der euch vor dem rauen Wind schĂŒtzt.
Ich bin der Baum, an den ihr euch lehnen dĂŒrft.
Ich bin die Erde, die euch trÀgt.
Ich bin euer Vater –
und ich werde immer in eurer Mitte sein.


Das Leben wÀhrt nicht ewig, doch war es wunderschön,
den Vater als das Oberhaupt in unserem Haus zu seh’n.
Nun hat es Gott entschieden: „Sein Geist geht zurĂŒck zu mir“,
er hilft uns, klarzukommen und gibt uns Kraft dafĂŒr.


Trauervideo



Der Papa war unsere SĂ€ule
er war stark und sanft zugleich,
er mochte kein Geheule,
machte unsere Herzen reich.
Er musste von uns gehen,
und wusste, es muss geschehen.
Er hat in unserem Herzen
ein Zimmer voller Kerzen.


Die Spuren, die Du hast hinterlassen,
werden niemals verblassen.
Zu den Menschen, die wir heute sind,
ob nun erwachsen oder als Kind, hast du uns, Vater, gemacht,
und uns stets zum Lachen gebracht.

Danke fĂŒr alles!


Lebe wohl sag ich Dir leise,
mach's gut auf Deiner letzten Reise.
Mein Papa, Du gehst viel zu bald,
ohne Dich ist es hier leer und kalt.
Ich liebe Dich, vergiss das nicht,
aus Dunkelheit macht Liebe Licht.


Unser Vater ging in die ewigen JagdgrĂŒnde ein
und wird trotzdem in Gedanken immer bei uns sein.
Wir legen gern am Grab die schönsten Blumen nieder
und gedenken seiner SprĂŒche immer, immer wieder.


Das Herz hat uns ein Haus gebaut,
und Vater war das Fundament.
Wir versuchen, nicht zu weinen,
auch, wenn die Sehnsucht brennt.
Gott nahm den Papa von der Erde
Da er Papas Schmerz und Pein
am allerbesten kennt.


Die letzten BlÀtter fallen, die Sonne versinkt.
Letzte Worte, die verhallen, eine Umarmung, die seine Liebe bringt.
Das ist alles was uns von Vater bleibt,
ruhen soll er in Frieden und Ewigkeit.


Lieber Vater,
die Leere die Du hinterlÀsst kann man nicht beschreiben.
In Zukunft muss ich mein Leben ohne Dich bestreiten.
Du hast immer fĂŒr mich das beste gewollt.
Du hattest ein Herz aus Gold.


Wurzeln greifen tief, auch wenn ein Baum gefÀllt wird.
Meine Wurzeln liegen in dir und auch,
wenn du nicht mehr da bist, bleiben sie.
Auch wenn du fehlst, Papa,
wirst du immer ein Teil von mir bleiben.


Meine liebe XXX,

Ich bin zutiefst erschĂŒttert.
Dein Papa fand seine letzte Ruhe.
Es ist hart fĂŒr Dich, bitte bleibe jetzt stark.
Gott ist an Deiner Seite und wird nicht von Dir weichen.
Mein Beileid von Herzen mit einer Umarmung.


Liebe XXX, du hast, unbestritten,
einen schweren Verlust erlitten.
Dein Papa hat so viel geschafft,
doch nun verließ auch ihn die Kraft.
Der Herr hat ihn Dir gegeben, ihn Dir nun genommen,
Gewiss wirst Du von ihm Trost bekommen.


Lieber Papa, ruhe sanft und in Frieden,
der Tod hat Dich von uns fort getrieben.
Der Verlust schmerzt sehr
und die Trauer wird immer mehr.
Irgendwann wird dieser Zustand hoffentlich vergehen
und wir uns wiedersehen.




đŸŒŸ Dies könnte Sie auch interessieren:

 
zum Anfang