Skip to main content

⭐ Taktvolle TrauersprĂŒche & -texte fĂŒr Kinder

Kostenlose TrauersprĂŒche fĂŒr Kinder und Sternenkinder. FĂŒr Ihre persönliche Trauerkarte oder wunderschöne Trauerbilder online teilen.Das eigene Kind zu verlieren – ein GefĂŒhl, das niemand nachempfinden kann, der diesen Schritt nicht selbst gehen musste. Insbesondere wenn Kinder in jungem Alter aus dem Leben gerissen werden, hinterlĂ€sst der Tod bei den Eltern nicht nur eine schmerzliche LĂŒcke, sondern auch ein GefĂŒhl von Hoffnungslosigkeit und unbeantworteten Fragen. Warum durfte mein Kind nur fĂŒr so eine kurze Zeit das Leben genießen? Das GefĂŒhl der Ohnmacht, das sich den Hinterbliebenen hĂ€ufig bemĂ€chtigt, kann zunĂ€chst durch nichts gelindert werden.

Erste, vorsichtige Schritte aus dem GefĂŒhlschaos und aus der Hilflosigkeit heraus können dann behutsam formulierte TrauersprĂŒche ermöglichen, die zunĂ€chst nur ein vorsichtiges Herantasten an den Schmerz darstellen. Doch wer sich traut, seinen tiefen GefĂŒhlen mit Hilfe einer liebevoll zusammengestellter Trauerkarte Ausdruck zu verleihen, hilft nicht nur sich selbst, sondern auch anderen trauernden Hinterbliebenen, sich an die Trauerverarbeitung heranzuwagen.

Pfeil nach unten - Kostenlose TrauersprĂŒche und Trauertexte fĂŒr Kinder und Sternenkinder

Kostenlose Trauertexte & -sprĂŒche fĂŒr Jungen & MĂ€dchen ✍





Mögen die Lieder verklingen,
sie hallen doch in uns nach.
Mögen Sonne und Mond verblassen,
so sind sie doch niemals ganz fort.
So trauern wir um Dich, geliebtes MĂ€dchen, wissend,
dass Dein Lied und Dein Licht
stets in unseren Herzen klingen und es erhellen werden.


Ein Engel hat dich mitgenommen
auf eine Reise weit.
Die letzte HĂŒrde ist genommen,
vorbei ist nun dein Leid.
Unsere Liebe bleibt bei Dir,
wo immer du magst sein.
Bist du nun auch nicht mehr hier,
so doch nicht allein.


Geliebtes Kind:
Du hast soviel GlĂŒck in mein Leben gebracht.
Durch Deine Augen konnte ich die Welt neu erfahren,
das Wunder des ersten Blicks erleben.
Jede Blume, jeder Schmetterling
wird mich stets an Dein Staunen erinnern.
Dein strahlendes LÀcheln erwÀrmte mein Herz.

Ich vermisse Dich!


Ein kleiner Engel hat uns besucht.
Gerade erst hatten wir ihn kennengelernt,
als er schon wieder seine FlĂŒgel
zum letzten Flug in die Ewigkeit aufschlug.
Wir werden die schönen geschenkten Momente
in unserem Leben nie vergessen.
Ein Engel ist auf der Reise in die Ewigkeit
und wartet dort auf uns!


Kondolenzstrauß jetzt verschicken lassen ➥

Die schönsten KondolenzstrĂ€uße aus ĂŒber 20 Trauershops. ✓ Große Auswahl an gĂŒnstigen und hochwertigen TrauerstrĂ€ußen - fĂŒr Ihre persönliche Kondolenz. ✓


Als Wunschkind wurdest Du uns geboren
und bist als Herzenskind nun viel zu frĂŒh verloren,
nichts wird mehr sein, wie‘s mit Dir war,
doch ist der Himmel sternenklar,
erbitten wir ein leises Ahnen,
dass wir fĂŒr Dich auch wichtig waren.


Den Tod zu begreifen vermögen wir nicht,
das Sterben verhindern, das konnten wir nicht,
doch die Erinnerung wahren, das habe Bestand,
Dein Bild, Dein Lachen, Dein wacher Verstand,
geliebte Tochter wir lassen Dich gehen
und erwarten voll Hoffnung einst himmlisches Wiedersehen.


Hier sind Engel,
die mich lieben, die stets an meiner Seite stehn,
die mich fĂŒhren und mich schĂŒtzen,
bis wir uns einmal wiedersehn.
Einen will ich zu euch schicken,
er bringt euch Hoffnung, Licht und Mut,
und immer, wenn ihr an mich denkt,
sagt er euch, es geht mir gut.


Wo Himmel sich und Erde kĂŒssen,
liege die Welt Dir nun zu FĂŒĂŸen,
wo zarte BlĂŒten still erwacht,
Dir einen Gruß von uns gebracht.
Das Schicksal hat Dich auserwÀhlt,
auch wenn uns das entsetzlich quÀlt,
weil ohne unser liebes Kind,
wir trostlos und verlassen sind.


đŸ“± Trauerbilder aus der App

glorium-App – TrauersprĂŒche, Trauerbilder, Ratgeber & Trauerprodukte ✓ Jetzt kostenlos downloaden ✅


Mit jedem Kind stirbt ein Morgen,
an dem es noch bauen wollte.
Mit Dir, meine Tochter, vergeht ein Universum,
in dem Sterne Deine Schönheit bewunderten
und GĂ€nseblĂŒmchen sich zu Zauberkronen schmiegten.
Wir werden die Erinnerung daran
ewig in unseren Herzen lebendig halten.


Ich habe Dich in meinen Armen gehalten,
und zÀrtlich und sanft in den Schlaf gewiegt.
Nun bist Du gegangen, durch höheres Walten.
Wir haben gekĂ€mpft – und wurden besiegt.
Wo immer Du sein magst: verzeih, wenn ich wein‘!
Denn in meinem Herzen wirst ewig Du sein.


Weint nicht mehr, damit ihr mich wieder lachen hört.
Schließt einfach die Augen,
damit ihr mich wieder spielen seht.
Umarmt einander in Liebe,
damit ihr mich wieder spĂŒrt.
Überall, wo ihr seid, bin ich an eurer Seite,
in euren Gedanken und in euren Herzen –
solange, bis wir uns eines Tages wiedersehen.


Spielen, lachen, Freunde finden, Kind sein, Sohn sein, Zukunft bauen,
so viel GlĂŒck, das Du uns brachtest, durch Dein kindlich-schönes Schauen,
unerwartet ward’s genommen, jĂ€h beendet, kaum begonnen,
geliebter Sohn wir missen Dich, tragen im Herzen liebend fort Dein Angesicht.


Viel zu frĂŒh bist du gegangen,
ĂŒber die BrĂŒcke ins Himmelreich.
Dein Leben hatte erst angefangen
und du musstet gehen gleich.
ZurĂŒck ist Eines doch geblieben:
Dankbarkeit fĂŒr diese Zeit,
die wir hatten, dich zu lieben
bis in alle Ewigkeit.


Trauerkerzen fĂŒr die Beerdigung & Trauerfeier ➥

Die schönsten Trauerkerzen aus ĂŒber 20 Trauershops. ✓ Große Auswahl an gĂŒnstigen und hochwertigen Gedenkkerzen fĂŒr die Trauerfeier & Beerdigung. ✓


Die Freude war so groß, doch der Schmerz sitzt nun so tief.
Gott, Dich, kleinen Engel zu frĂŒh im Himmel zu sich rief.
Kaum warst du da, musstest du schon wieder gehen.
Mein Sternenkind, wir werden uns wieder sehen.


Am Himmel strahlst du, hell und klar,
fĂŒr uns bist du immer noch da.
Unser Sternenkind, wir vermissen Dich,
das Herz weint um Dich so fĂŒrchterlich.
Dein kurzes Sein war so ein GlĂŒck,
wir lieben Dich, jeden Augenblick.



Sternchen, Du kommst nicht zurĂŒck.
FĂŒr uns war es so ein GlĂŒck,
von Dir zu erfahren, freuten uns so sehr.
Und plötzlich ist alles nur noch leer.
Unser Sternenkind, so klitzeklein und schön,
pass auf Dich auf, bis wir uns wiedersehen.


Sie war so sĂŒĂŸ, man merkte ihr kaum an,
dass sie nicht mehr lange bei uns sein kann.
Doch dann die Nachricht, und kurz danach –
es hat auch mich getroffen.
Ich bin bei Euch, lasst den Mut nicht sinken.


Unser Kleiner war unsere Hoffnung,
die wir trotz allem nicht aufgeben dĂŒrfen.
Er war unser Schatz, doch er gehört Gott.
Vertrauen wir von ganzem Herzen.
Unser Sohn bleibt in unserem Herzen.
Das sind wir ihm auch schuldig.


Es ist das schmerzlichste, wenn dein Kind vor dir geht.
Du warst das Herzlichste und jeden Gedanken, der sich um dich dreht,
werden wir in Ehren halten.
Deine WĂ€rme wird fĂŒr immer bleiben
und sich in unserem Herz entfalten,
uns durch unser Leben begleiten.

Auf Wiedersehen!


đŸ“± Trauerbilder aus der App

glorium-App – TrauersprĂŒche, Trauerbilder, Ratgeber & Trauerprodukte ✓ Jetzt kostenlos downloaden ✅


FĂŒr immer, mein Schatz, werde ich dich lieben,
FĂŒr immer, mein Kind, werde ich dich im Herzen tragen,
FĂŒr immer, mein Engel, werde ich an dich denken.
FĂŒr immer, mein Herz, wirst du ein Teil von mir sein.


Er war so lieb und sonnig –
man sagt, „Engel“ sterben frĂŒh.
Er hat Euch viel Segen gebracht
und uns allen viel Freude gemacht.
Behaltet ihn in lieber Erinnerung,
wie ich es tue – mein Beileid und Trost.


Erst der Papa, dann die Kleine –
Ich weiß, wie Dir zumute ist.
Der Herr hat’s gerichtet,
wir kennen seine Wege nicht.
Ich nehme Dich voller HerzenswÀrme in meinen Arm
und wĂŒnsche Dir Gottes Segen.
Mein herzlichstes Beileid.


Das Leid, den Schmerz kann keiner nehmen,
mein Kind, ich vermisse dich, du wirst fĂŒr immer fehlen.
Mein Herz zerspringt wenn ich dich vor mir sehe, meine TrÀnen,
der Kummer kann keiner verstehen.


Dein fröhliches Lachen erfĂŒllte das Haus,
Dein Rufen und manchmal Dein Singen.
Unser Leben sah mit Dir ganz anders aus,
Du brachtest die Herzen zum Klingen.
Jetzt ist das Kinderzimmer leer,
das Haus ist ruhig und still.
Der Schmerz sitzt tief,
weil keiner mehr hier fröhlich spielen will.


Es ist schwer – der Herr weiß das und wird Euch beschĂŒtzen.
Er hat die Kleine in seine Obhut genommen.
Das Leben geht weiter, Ihr seid nicht allein.
Seid von Herzen getröstet, mein Beileid soll Euch erleichtern.


Trauervideo



Er war noch klein, jedoch fĂŒr uns der GrĂ¶ĂŸte.
Er hat so gekÀmpft und trotzdem nicht das LÀcheln verloren.
Seid jetzt stark, er hat Euch viel Segen gebracht.
Ich weiß, wie weh es tut – mein Beileid in Liebe.


FĂŒr meinen kleinen Stern

Mein liebes Kind, mein kleiner Stern,
Du hast mich viel zu frĂŒh verlassen.
Das Leuchten Deiner kleinen Augen,
hast Du jetzt einem Stern geliehen.
Und immer, wenn ich zum Himmel schau,
kann dich fĂŒr mich funkeln sehen.


HabÂŽs bitte gut,
da wo du jetzt bist Grad warst du noch da,
jetzt bist du schon fort.
Ist es wahr, bist du an einem anderen Ort?
Hab`s bitte gut, da wo du jetzt bist.
Gib mir ganz viel Mut und fĂŒhl dich vermisst!
Ich möchte dir zum Gedenken,
all meine Liebe noch schenken.


Er musste gehen, doch der Herr ist bei Euch!
Der Kleine war der Sonnenschein der Familie.
Ich bin ganz bei Euch und halte Eure Hand.
Mein Beileid, ich fĂŒhle es Euch nach.
Und denkt daran:
Geteiltes Leid ist halbes Leid!


Sehr frĂŒh ist er von uns gegangen,
doch der Herr weiß, warum.
Er wird Euch immer in liebster Erinnerung bleiben.
Verliert nicht die Lebensfreude,
das war sein letzter Wunsch.
Er war so tapfer!

Mein aufrichtiges Beileid.


Aus unserer Mitte wurdest Du gerissen,
keinen Tag will ich Dich missen.
Doch statt Deine Liebe und Dein Lachen,
muss ich nun ohne Dich weiter machen.
Es fÀllt so schwer mein Kind, leer ist mein Herz,
werde zerrissen vor Kummer und Schmerz.


Der Tod kann unser Band nicht zerstören, meine Liebe ist viel zu groß.
In meinem Herzen kann ich Dich hören, Mama, ich lass Dich niemals los.
Mein Kind, ich sehe Dich eines Tages wieder,
bis dahin knie ich vor deinem Grabe nieder.


Nun bist Du mein geliebtes Kind nicht mehr hier,
aber ich kann Dich noch spĂŒrn.
Du bist wie ein Diamantglanz auf dem Schnee und wie ein Stern,
den ich abends immer am Himmel seh.


Die Kleine hat Euch Mut gemacht,
drum denkt daran, verliert ihn nicht.
Auch mir hat sie viel Freud‘ gebracht.
Sie war uns wie ein helles Licht.
Mein Beileid, ich bin bei Euch.
Gott wird Euch immer trösten.


Wir wussten dass es so kommt,
und immer trifft es einen wie der Schlag.
Ich kenne das, bin ganz bei Euch in meinen Gedanken.
Ihr wohnt weit weg – und doch bin ich ganz nah
und sende meinen Trost, mein Beileid.


FĂŒr einen Moment hielt ich den Atem an,
als die schreckliche Nachricht kam.
Nun bist Du mein geliebtes Kind fĂŒr immer fort.
Ich hoffe, es geht Dir gut an dem geheimnisvollen Ort.


Kaum geboren, bist Du wieder von uns gegangen –
noch ehe wir Dich richtig kennenlernen konnten.
Wen Gott liebt, den holt er zu sich«, so sagt man.
Er muss Dich sehr lieb gehabt haben.
Wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen!


Euer kleiner Sonnenschein wird bei den Engeln sein.
Es brach wie ein Sturm ĂŒber Euch herein.
Ich kenne das – es zerreißt das Herz,
Ich fĂŒhle mit und habe Anteil an Eurem Schmerz.
Ihr seid nicht allein, mein Beileid.


Lieben wollten wir Dich und halten, StÀrke und Vertrauen schenken.
Nun lehrst Du uns, dass Lieb‘ auch wohnt, wo Stille einkehrt und Gedenken.
Der Schmerz wird bleiben, das Vermissen, Dein Lachen schallt von fern noch her,
geliebter Sohn, in tiefer Trauer entbehren wir Dich nun so sehr.


Mein Kleines, ich habe jeden Moment mit dir genossen.
Ich schÀtze unsere Zeit ungemein.
Doch nun werden unzÀhlige TrÀnen vergossen.
Wie kannst du nicht mehr sein?
Mein Kind, ich bin innerlich zerrissen.
Und werde, fĂŒr immer, dich und dein Lachen vermissen.




đŸŒŸ Dies könnte Sie auch interessieren:

 
zum Anfang